Programm Januar bis März 2020

Unser Programm Januar bis März 2020 zum Download

Markus Lefrançois arbeitet seit 2004 als Illustrator und Grafik Designer für viele Verlage, Museen und sonstige Kunden. Er studierte Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel mit den Schwerpunkten Illustration|Comic und Grafik Design, da er schon als Kind stundenlang die Natur am Stadtrand des schönen Seligenstadt beobachten konnte und ganz fleißig malte, was er zu sehen bekam… Heute erfreut er sich an den kreativen Ergebnissen seiner 4 Kinder und wozu ihn die Umgebung seiner Wahlheimat Kassel inspiriert. Als langjähriger Dozent von bundesweiten Workshops, an der Kunsthochschule Kassel und der Europäischen Kunstakademie Trier darf er all sein Wissen an Interessierte weitergeben.

Zur Website von Markus Lefrançois

Illustration: Aliaa Abou Khaddour

Jeden Sonntag in 2019
Grimms Märchenstunde
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch im Sessel aus rotem Samt unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Am 06.01. geht’s los mit Andrea C. Ortolano und dem »Froschkönig«. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in euren Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Für echte Märchenfans: Wer 200 Märchen an 52 Sonntagen im Jahr 2019 hört, bekommt lebenslang freien Eintritt in die GRIMMWELT! Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten. Jeden Sonntag des Jahres 2019 um 11.30 Uhr, erstmals am 06.01.2019

Illustration: Aliaa Abou Khaddour

Ab 2020: Jeden 1. Sonntag im Monat um 11.30 Uhr
MÄRCHENSTUNDE INTERNATIONAL
Tauchen Sie ein in das Universum der Märchen und Geschichten aus aller Welt und seien Sie dabei, wenn es heißt »Märchenstunde International« – jeden ersten Sonntag im Monat von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der GRIMMWELT Kassel. Lauschen Sie den Geschichten zu ganz unterschiedlichen Themen und Anlässen, aus verschiedenen Kulturen und Kontinenten – von den Märchen der Brüder Grimm über die Geschichten von Charles Perrault bis hin zu den arabischen Sagen aus 1001 Nacht.

05.01.2020 | MÄRCHEN UFF KASSELÄNERISCH
02.02.2020 | WINTERMÄRCHEN
01.03.2020 | FRÜHLINGSERWACHEN

Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

DEZEMBER 2019

So., 01.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 01.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 01.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Di., 03.12. | 19.00 Uhr | Hommage zum 80sten
Albert ali Schindehütte

Am 27. Juni 2019 hat ali sein 80. Lebensjahr vollendet. Am Dienstag, den 3. Dezember 2019 um 19:00 Uhr laden der Förderverein der Schauenburger Märchenwache, der Verein Deutsche Märchenstraße und die GRIMMWELT Kassel in die GRIMMWELT ein. Nach einem kleinen Umtrunk sprechen Weggefährten aus sechs Jahrzehnten mit und über den Jubilar. Es wird Anekdotisches und Wahrhaftiges, Heiteres und Ernstes aus alis Leben und Wirken für die Kunst, die Brüder Grimm und die Region zu erfahren sein.
Mitwirkende: Uwe Bremer, Prof. Dr Bernd Küster, Andreas Meyer, Landrat Uwe Schmidt, Peter Stohler, Johannes Vennekamp, Heinz Vonjahr
Eintritt: Frei

Do., 05.12. | 19.00 Uhr | Lesung
Märchenwege

In dem literarisch-fotografischen Tagebuch »Märchenwege« zeichnen Gerhard Henschel und Gerhard Kromschröder ihre Wanderung durch das hessische Bergland auf den Spuren der Brüder Grimm nach. Dabei haben sie eine Zeitreise unternommen, in der sich Märchenhaftes, Schrulliges, Bestürzendes und Komisches mischen. Die Lesung nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch Nordhessens Märchenwelt und entführt Sie in die Welt der Brüder Grimm.
Eintritt: 10 €, erm. 8 €

Sa., 07.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Märchen und Erzählungen

Ein Leben lang bearbeitete vor allem Wilhelm Grimm die berühmte Sammlung der »Kinder- und Hausmärchen«, die 1812 erstmals veröffentlicht wurde. Nach und nach erfand er so den märchenhaft-magischen Ton, der die Grimm’schen Märchen auch heute noch so beliebt macht. Erfahren Sie mehr über die Ursprünge der Märchen und ihre weitere Bearbeitung und lauschen Sie Ihrem Lieblingsmärchen live. Rundgang mit Märchenerzählerin Gerda Weinreich.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 08.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 08.12. | 14.00 – 16.00 Uhr | Adventsprogramm
Märchenhaftes Puppentheater

Castellos Puppentheater erweckt mit handgeschnitzten Puppen die Grimm‘schen Märchen zu neuem Leben. Ganz nah kann man den Heldenfiguren kommen, sie auf ihrer Reise begleiten und manchmal auch mutig unterstützen. Geht mit Rotkäppchen durch den dunklen Wald zum Haus der Großmutter, oder ratet Eure Lieblingsmärchen bei der »Märchenwerkstatt«.
14.00 Uhr | Rotkäppchen
15.00 Uhr | Die Märchenwerkstatt
Eintritt: frei

So., 08.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 08.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 11.12. | 15.00 Uhr | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – `s Dortchen kochet

»Knusper knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?«, fragt nicht nur die Hexe im Märchen »Hänsel und Gretel«. Das Lebkuchenhaus ist vor allem in der Weihnachtszeit eine beliebte Backware. Doch was wurde bei den Grimms zu Weihnachten und anderen Festlichkeiten aufgetischt? Dorothea Grimm hat ausführliche Rezeptbücher geführt, die auch für heutige Geschmäcker manche Leckerei bereithalten. Wie sie die geschmacklichen Vorlieben ihrer »zwei Männer« und drei Kinder unter einen Hut gebracht hat, erfahren Sie bei diesem Rundgang über »sicheren Eierkuchen«, »geprügeltes Kalbfleisch« und »Hechtpudding«.
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA

Mi., 11.12. | 18:30 Uhr | Lecture in English
Lecture mit der diesjährigen Brüder-Grimm-Preisträgerin Maria Tatar
Maria Tatar ist Expertin für das Thema „Gewalt im Märchen“. Ihr 1987 erschienenes Buch “The Hard Facts of the Grimms' Fairy Tales” gilt heute als Standardwerk in der Forschung und leuchtet die dunklen Seiten der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm aus. Sie publizierte zahlreiche weitere Bücher zum Thema, darunter „Off with Their Heads” (1992) oder “Secrets beyond the Door” (2004), in dem sie die Erzählung des Frauen-mordenden Blaubarts analysiert und ihrer Verbreitung und den unterschiedliche Erzählweisen in Folklore, Fiktion, Film und Oper nachgeht.
Eintritt: 5 €, erm. 3 €

Sa., 14.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Märchen und Erzählungen

Ein Leben lang bearbeitete vor allem Wilhelm Grimm die berühmte Sammlung der »Kinder- und Hausmärchen«, die 1812 erstmals veröffentlicht wurde. Nach und nach erfand er so den märchenhaft-magischen Ton, der die Grimm’schen Märchen auch heute noch so beliebt macht. Erfahren Sie mehr über die Ursprünge der Märchen und ihre weitere Bearbeitung und lauschen Sie Ihrem Lieblingsmärchen live. Rundgang mit Märchenerzählerin Gerda Weinreich.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 15.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 15.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 15.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 21.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Zeitgenössische Kunstwerke in der GRIMMWELT

Das Schaffen der Brüder Grimm ist seit jeher Inspirationsquelle auch für Künstler, darunter international bekannte wie der documenta-Künstler Ecke Bonk oder der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei. Fünf zeitgenössische Arbeiten in der GRIMMWELT werden präsentiert. Ein Rundgang mit Ulrike Ortwein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 22.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 22.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 22.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 25.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 25.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 26.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 26.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 29.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

JANUAR 2020

Sa., 04.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
ZEITGENÖSSISCHE KUNSTWERKE IN DER GRIMMWELT
Das Schaffen der Brüder Grimm ist seit jeher Inspirationsquelle auch für Künstler, darunter international bekannte wie der documenta-Künstler Ecke Bonk oder der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei. Fünf zeitgenössische Arbeiten in der GRIMMWELT werden präsentiert. Ein Rundgang mit Ulrike Ortwein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 05.01. | 12.00 Uhr | Kombi-Rundgang
DIE GRIMMS LIVE UND IN FARBE
Tauchen Sie ein in die Welt der Märchen und der Farben! Entdecken Sie die Highlights der Dauerausstellung und erfahren Sie, wie Jacob und Wilhelm Grimm ihre weltberühmte Märchensammlung angelegt haben. In der aktuellen Sonderausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart« erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Farben im Märchen. Erleben Sie selbst die faszinierende Wirkung von Farben, wenn Sie wie Frau Holles »Goldmarie« in den Goldregen eintauchen oder Ihren eigenen Schatten farbig sehen. Ein buntes Vergnügen für Groß und Klein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 05.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt 

So., 05.01. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 11.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
DAS DEUTSCHE WÖRTERBUCH
Als Jacob und Wilhelm Grimm 1838 die Erarbeitung eines Deutschen Wörterbuchs zusagten, ahnten sie nur ansatzweise den ungeheuren Arbeitsaufwand dieses Vorhabens. Lebendige Geschichte und Geschichten ranken sich um das größte und umfassendste Wörterbuch deutscher Sprache, auch »Der Grimm« genannt. Ein Rundgang mit Irmgard Heusener.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt 

So., 12.01. | 12.00 Uhr | Kombi-Rundgang
DIE GRIMMS LIVE UND IN FARBE
Tauchen Sie ein in die Welt der Märchen und der Farben! Entdecken Sie die Highlights der Dauerausstellung und erfahren Sie, wie Jacob und Wilhelm Grimm ihre weltberühmte Märchensammlung angelegt haben. In der aktuellen Sonderausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart« erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Farben im Märchen. Erleben Sie selbst die faszinierende Wirkung von Farben, wenn Sie wie Frau Holles »Goldmarie« in den Goldregen eintauchen oder Ihren eigenen Schatten farbig sehen. Ein buntes Vergnügen für Groß und Klein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 12.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 12.01. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 16.01. | 18.30 Uhr | Nachbarschaftsgespräch
DIE KHK – EINE KÜNSTLERMACHER-MASCHINE?
In der Reihe »Nachbarschaftsgespräch« trifft GRIMMWELT-Geschäftsführer Peter Stohler einen Gast aus der räumlichen oder inhaltlichen Nachbarschaft. Angelehnt an die Salon-Kultur der Grimm-Zeit steht der offene Austausch aller Besucher im Vordergrund. Stellen Sie Fragen, sprechen Sie mit, wenn Joel Baumann, Rektor der Kunsthochschule Kassel, berichtet, auf was es ankommt im Kunstbetrieb und wie Lehre an der Kunsthochschule die Studierenden darauf vorbereitet.
Eintritt: 5 €, erm. 3 € 

Sa., 18.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 19.01. | 12.00 Uhr | Kombi-Rundgang
DIE GRIMMS LIVE UND IN FARBE
Tauchen Sie ein in die Welt der Märchen und der Farben! Entdecken Sie die Highlights der Dauerausstellung und erfahren Sie, wie Jacob und Wilhelm Grimm ihre weltberühmte Märchensammlung angelegt haben. In der aktuellen Sonderausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart« erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Farben im Märchen. Erleben Sie selbst die faszinierende Wirkung von Farben, wenn Sie wie Frau Holles »Goldmarie« in den Goldregen eintauchen oder Ihren eigenen Schatten farbig sehen. Ein buntes Vergnügen für Groß und Klein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 19.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
FAMILIENBANDE
Jacob und Wilhelm Grimm verbrachten fast ihr gesamtes Leben Seite an Seite. Als Kinder teilten sie ein Bett, gemeinsam verließen sie früh die Familie und gingen in Kassel zur Schule, dann zum Studium nach Marburg. Später wohnten sie dauerhaft zusammen, ob in Kassel, Göttingen oder Berlin. Selbst mit der Heirat von Wilhelm und Dorothea Grimm änderte sich nichts, die Verbundenheit dauerte an bis zu Wilhelms Tod 1859. Welche Stationen und Herausforderungen die beiden Brüder auf ihrem Lebensweg gemeinsam gemeistert haben, geht dieser Rundgang mit Tom Tiggemann nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 19.01. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 25.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
DURCHLAUCHT LASSEN BITTEN
Die Grimms waren bereits zu Lebzeiten Personen des öffentlichen Interesses. Die Kasseler Klatschpresse vermeldete, dass die Grimms »häufig von ihrer königlichen Hoheit der Kurfürstin zum Thee geladen« würden. Ihre Beziehungen reichten bis hin zur Erziehung des Thronfolgers Friedrich Wilhelm. Ein Rundgang mit Dr. Wolfgang Schmelzer.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 26.01. | 12.00 Uhr | Kombi-Rundgang
DIE GRIMMS LIVE UND IN FARBE
'Tauchen Sie ein in die Welt der Märchen und der Farben! Entdecken Sie die Highlights der Dauerausstellung und erfahren Sie, wie Jacob und Wilhelm Grimm ihre weltberühmte Märchensammlung angelegt haben. In der aktuellen Sonderausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart« erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Farben im Märchen. Erleben Sie selbst die faszinierende Wirkung von Farben, wenn Sie wie Frau Holles »Goldmarie« in den Goldregen eintauchen oder Ihren eigenen Schatten farbig sehen. Ein buntes Vergnügen für Groß und Klein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 26.01. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt 

So., 26.01. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 30.01. | 19.00 Uhr | Lesung
ÜBER DIE ZERBRECHLICHKEIT DER DEMOKRATIE
Wie schon in »Dummheit. Eine Erfolgsgeschichte« geht Emil Kowalski in »Liberté, Egalité, Fragilité« aufunterhaltsame Weise den Paradoxien unserer politischen Lebenswelt auf den Grund, ohne dabei dem Pessimismus zu verfallen. Ein glühendes Plädoyer für die liberale Demokratie und Pflichtlektüre für alle, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie zu lesen haben!
Eintritt: 10 €, erm. 8 €

FEBRUAR 2020

Sa., 01.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 01.02. | 18.00 Uhr | Ich führe meine Eltern aus
DIE KÖNIGIN DER FARBEN
»Malwida, die Königin der Farben, rief ihre Untertanen. Das Blau kam. Es war sanft und mild. Es begrüßte Malwida freundlich und erfüllte den Himmel.« So beginnt die Geschichte, frei nach dem Buch von Jutta Bauer, gespielt vom Ensemble »Compagnie les voisins«. Das Stück »Die Königen der Farben« erzählt von der herrischen Königin Malwida, die über ihre Farben verfügt, bis sie sich gegen sie verbünden, sich mischen und zu Grau werden. Kann Malwida ihr buntes Königreich retten? Ein Theaterstück für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren.
Eintritt: 6 € für Kinder bis 10 Jahre, sonst 8 €

So., 02.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
MÄRCHEN IM EUROPÄISCHEN VERGLEICH
Vor über 200 Jahren schrieben die Brüder Grimm erstmals Märchen aus dem deutschsprachigen Raum auf. Doch woher kamen diese uralten Geschichten und wie sind sie überliefert worden? Einige Märchen finden ihren Ursprung in Frankreich oder Italien. Begeben Sie sich auf die Reise zu den Ursprüngen der Märchen. Rundgang mit Claudia Panetta-Möller.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 02.02. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 08.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DAS LEBEN DER BRÜDER GRIMM
Die Biografie der Brüder Grimm ist geprägt vom frühen Tod des Vaters, den Trennungen von Familie und Heimat zu Schul- und Studienaufenthalten in Kassel und Marburg und nachfolgenden beruflichen Stationen in Kassel, Göttingen und Berlin. Zwei bewegte Leben, in denen Kassel eine besondere Rolle spielte. Rundgang mit Rose Ostermann.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 09.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 09.02. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 15.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt 

So., 16.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE DICKE MARIE
Jeder Haushalt mit gesellschaftlichem Status leistete sich zu Grimms Zeiten Angestellte, so auch Ludwig Emil Grimm. Das war nicht nur kostspielig, teilweise bevölkerten auch skurrile Gestalten wie die dicke Marie die Haushalte. Für ordnungsgemäße Abläufe sorgten dann z.B. vorgegebene Rezeptsammlungen. Rundgang mit Dr. Sylvia Schmelzer.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 16.02. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 20.02. | 18.30 Uhr | Nachbarschaftsgespräch
DIE DEUTSCHE MÄRCHENSTRASSE
In der Reihe »Nachbarschaftsgespräch « trifft GRIMMWELT-Geschäftsführer Peter Stohler einen Gast aus der räumlichen oder inhaltlichen Nachbarschaft. Angelehnt an die Salon-Kultur der Grimm-Zeit steht der offene Austausch aller Besucher im Vordergrund. Stellen Sie Fragen, sprechen Sie mit, wenn Benjamin Schäfer, Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße e.V., Einblicke in das Grimm-Universum von Hanau bis Bremen gibt und erzählt, warum die Marke Grimm für den Tourismus so interessant ist.
Eintritt: 5 €, erm. 3 €

Sa., 22.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DER LIEBE GOTT UND DIE BRÜDER GRIMM
Einst haben die Predigtmärlein Eingang in die Kirchen gefunden, heute sind sie aktueller denn je: Märchen handeln von Neid und Habgier, von Eifersucht und Missgunst. Doch wer sein reines Herz bewahrt, wird am Ende belohnt … Ein spannender Rundgang, nicht nur für gläubige Menschen, mit Andrea C. Ortolano.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 23.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 23.02. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 29.02. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

MÄRZ 2020

So., 01.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GESCHWISTER GRIMM
Neben den berühmten Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm hat auch der jüngste Bruder Ludwig Emil Grimm von sich reden gemacht. Der »Malerbruder« hielt in seinen Zeichnungen und Skizzen das Leben der Familie Grimm fest, das von starken familiären Banden geprägt war: Die Schwester Lotte bestellte lange Zeit den Haushalt der Familie, und über die Brüder Carl und Ferdinand ist auch einiges in der Korrespondenz der Brüder zu lesen – nicht immer nur Gutes. Ein Rundgang mit Julia Ronge.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 01.03. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 07.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE FRAUEN UM DIE GRIMMS
Wie selbstverständlich erscheint es, dass vorwiegend Frauen den Brüdern Grimm Märchen erzählten und so zu deren Weltruhm beitrugen. Es waren aber auch Frauen, die den begabten Brüdern früh den Weg zu Bildung und gesellschaftlichem Aufstieg ebneten: Schwester, Mutter, Tanten, Wilhelms Ehefrau und vor allem auch Bettina von Arnim. Rundgang mit Anne Belke-Herwig.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt 

So., 08.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 08.03. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do. 12.03. | 18.00 Uhr | Farbberatung
SPIEGLEIN, SPIEGLEIN AN DER WAND
Sind Sie der Schneewittchen-Typ oder doch eher der Rapunzel-Typ? Erfahren Sie mehr über die Macht der Farben und wie man sie typgerecht einsetzt. Lydia Horn, Farb- und Stilberaterin, wird an anschaulichen Beispielen zeigen, welche Wirkung Farbe haben kann und Ihnen einen kurzen Einblick in Ihr persönliches Farbsystem geben.
Eintritt: 15 €

Sa., 14.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 15.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DER LIEBE GOTT UND DIE BRÜDER GRIMM
Einst haben die Predigtmärlein Eingang in die Kirchen gefunden, heute sind sie aktueller denn je: Märchen handeln von Neid und Habgier, von Eifersucht und Missgunst. Doch wer sein reines Herz bewahrt, wird am Ende belohnt … Ein spannender Rundgang, nicht nur für gläubige Menschen, mit Andrea C. Ortolano.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 15.03. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 21.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
SPITZE FEDER, SCHARFER STIL
Ludwig Emil Grimm verbrachte sein Leben in Kassel und zeichnete Berühmtheiten wie z.B. die Kurfürstin Auguste oder den renommierten Anatom Blumenbach mit scharfem Blick und teilweise spitzer Feder. Sehr amüsante, manchmal sogar etwas boshafte Skizzen fügte er zu ersten Comics zusammen. Rundgang mit Dr. Vera Leuschner.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 22.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 22.03. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 26.03. | 19.00 Uhr | Lesung
DAS LETZTE DORNRÖSCHEN
Flo fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist. Doch sie ist nicht allein: Zusammen mit anderen Märchenfiguren – wie dem zickigen Schneewittchen Neva – soll sie die Menschheit vor gefährlicher Magie beschützen. Keine leichte Aufgabe, denn zum einen spielen Flos Gefühle verrückt, wann immer sie in der Nähe eines gewissen Märchenprinzen ist. Und zum anderen erwacht in ihr selbst eine dunkle Magie … Die Kasseler Autorin Claudia Siegmann liest aus Band 1 der Märchenfluch-Trilogie und beantwortet eure Fragen beim Signieren.
Eintritt: 10 €, erm. 8 €

Sa., 28.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
DIE GRIMMWELT VON A–Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 29.03. | 15.00 Uhr | Rundgang
MÄRCHEN SIND WANDERLUSTIGE TEXTE
Die Märchen der Brüder Grimm werden meist als eine Sammlung »deutscher Märchen« wahrgenommen. Doch die Ursprünge des Geschichtenerzählens reichen bis in die Antike zurück, und auch einige Grimm’sche Märchen haben bekannte ausländische Vorgänger oder Wurzeln. Wo haben die Grimms Veränderungen vorgenommen und warum? Ein Rundgang mit Irmhild Hartinger.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 29.03. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
ROTES KÄPPCHEN, BLAUER BART
Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

nach oben