Gastronomie

FALADA - GRAND CAFÉ | EVENTLOCATION

Menü
Heute

Nächste Veranstaltung

Die GRIMMWELT von A-Z | Foto: Nikolaus Frank

10. Jun. | 15.00 Uhr

Die GRIMMWELT von A-Z

Sonder­ausstellung

Titelmotiv zur Sonderausstellung »unMÖGLICH? Die Magie der Wünsche«: Wolken auf blauem Hintergrund bilden das Wort WÜNSCHE, darüber der Verlängerungshinweis

unMÖGLICH? Die Magie der Wünsche

In unserer Sonderausstellung erwartet Sie eine Welt der Wünsche – der Utopien, des Wünschens und Verwünschens – nicht nur im Märchen!

Dauerausstellung

Mutter und Kind schauen sich Märchenbücher im Bereich VOLKSMÄRCHEN an.

Erlebnisraum GRIMMWELT

Hier kommen die Brüder Grimm in der Jetzt-Zeit an: Künstlerisch, interaktiv und multimedial vermittelt.

Eingedeckte Tische im FALADA
Zahlreiche Gäste sitzen an Tischen in Grimms Garten
Blick in den Restaurantbereich mit Fensterfront, Tischen und Theke.

Das FALADA bietet abwechslungsreiche Speisen und regionale hessische Spezialitäten an. Die großzügige Fensterfront eröffnet Ihnen einen märchenhaften Blick über Kassels Südstadt und das bergige Umland. Nicht nur GRIMMWELT-Publikum kann hier Leib und Seele stärken.

Entspannen Sie im Sommer in GRIMMS GARTEN im Außenbereich.

Öffnungszeiten FALADA

Dienstag - Sonntag

10 - 18 Uhr

Freitag

10 - 20 Uhr

Montag

geschlossen

Öffnungszeiten an Feiertagen:

Ostermontag, Pfingstmontag,
Weihnachten
(25.12. & 26.12.)

10 - 18 Uhr

Heiligabend & Silvester
(24.12. & 31.12.)

10 - 14 Uhr

Neujahr
(01.01.)

geschlossen

An allen weiteren hessischen Feiertagen zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

GRIMMS GARTEN

In der warmen Jahreszeit öffnet GRIMMS GARTEN im Weinbergpark hinter der GRIMMWELT.

Öffnungszeiten | 13. Mai - 10. September 2023

Dienstag - Freitag

15 - 22 Uhr

Samstag - Sonntag

12 - 22 Uhr

Feiertage

12 - 22 Uhr

Montag

geschlossen

Mit Weißwein gefüllte Gläser auf einem Tisch in Grimms Garten
Gäste in Grimms Garten sitzen in Liegestühlen und blicken auf die Kasseler Südstadt

Die Karte

Von 10 Uhr bis 12 Uhr locken Frühstücksangebote, ab 12 Uhr werden warme Speisen serviert.

  • Frühstücksangebote von Klein bis Deluxe, Müsli oder Tomaten-Avocado-Tatar auf Kasseler Nussbrot
  • beliebte Klassiker vom Wildkräutersalat mit gratiniertem Ziegenkäse über »Griene Sose« und Caesars Salad mit regionaler Bioland Hähnchenbrust, bis zum krossen Schnitzel vom Fritzlarer Lindenhof-Schwein
  • vom Grill: saftige Steaks und Gourmetburger mit 100% nordhessischem Rindfleisch
  • Süßkartoffelpommes, Salate, Nordhessisches und Märchenhaftes.

Besonders verführerisch zu jeder Zeit sind die hausgemachten Kuchen und Torten in der Vitrine.

Teller mit Burger und Süßkartoffel-Pommes-Frites
Grüner Blattsalat auf einem Teller

Die Zutaten werden frisch bei regionalen Lieferanten und Produzenten bezogen.

Das Rindfleisch kommt von der Landfleischerei Werner aus Altenritte. Das Fleisch für die Wildburger stammt von Habichtswälder Wildsauen, die Eier vom Biohof Warmetal aus Calden. Das FALADA verwendet ausschließlich frische Bio-Milch von der Upländer Molkerei, und der Kaffee wird sortenrein in Südhessen trommelgeröstet.

Reservieren

Reservieren Sie Ihren Tisch:

  • bis 10 Personen nur telefonisch: +49 561 81045460
  • über 10 Personen nur per Mail: be@faladakassel.de

Der Name FALADA

Ein sprechendes Pferd als Namenspate

Der Name FALADA stammt aus dem Märchen »Die Gänsemagd«. Dorothea Viehmann, die Märchenfrau aus Kassel-Niederzwehren, hat es den Brüdern Grimm erzählt.

Darin ist Falada ein sprechendes Pferd, das der betrogenen Königstochter treuen Dienst erweist.

Ein Holzschnitt von Otto Ubbelohde zeigt die zwei Reiter, einer davon ist die Prinzessin - die Gänsemagd.