Zusammenarbeit der GRIMMWELT Kassel mit Absolvent*innen der Kunsthochschule Kassel


Menü
Heute

Nächste Veranstaltung

Vortrag 29.02.2024 | Dr. Oliver Geister

Morgen | 19.00 Uhr

Märchen und Propaganda | Zum Umgang mit Märchen im »Dritten Reich«

Sonder­ausstellung

Titelmotiv zur Sonderausstellung Akte Rumpelstilzchen

AKTE RUMPELSTILZCHEN. Eine Spurensuche in Märchen und Recht

Die Ausstellung beleuchtet die Frage nach Recht und Unrecht in drei Kapiteln und spannt einen Bogen von den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm über ihr Leben und Wirken bis in unsere Gegenwart.

Dauerausstellung

Mutter und Kind schauen sich Märchenbücher im Bereich VOLKSMÄRCHEN an.

Erlebnisraum GRIMMWELT

Hier kommen die Brüder Grimm in der Jetzt-Zeit an: Künstlerisch, interaktiv und multimedial vermittelt.

Die GRIMMWELT Kassel freut sich besonders, im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung »AKTE RUMPELSTILZCHEN. Eine Spurensuche in Märchen und Recht« mit der in Seoul ansässigen Illustratorin Yu Kim zusammenzuarbeiten, die in der Illustrations- und Comic- Klasse der Kunsthochschule Kassel bis 2019 studierte.

Yu Kim’s Arbeiten zeichnen sich durch einen sehr eigenen, stark auf Farbe bezogenen Stil aus. Für die aktuelle Wechselausstellung in der GRIMMWELT Kassel hat die Illustratorin verschiedene Märchenfiguren für ein interaktives Spiel und die Märchen »Rumpelstilzchen« und »Der Teufel mit den drei goldenen Haaren« illustriert.

Die GRIMMWELT Kassel arbeitet immer wieder mit Absolvent*innen und Studierenden der Kunsthochschule Kassel zusammen und schätzt die Möglichkeit sehr, auf diese Weise das kreative Potential in der Stadt für die eigenen Ausstellungen und Projekte zu nutzen.

Die Ausstellung »AKTE RUMPELSTILZCHEN. Eine Spurensuche in Märchen und Recht« wird bis zum 14. April 2024 für das Publikum zu sehen sein.

Die Ausstellung beleuchtet die Fragestellung in drei Kapiteln. Zunächst erwartet die Besucher*innen eine Welt der Märchen, in der nicht immer alles so eindeutig ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Danach stellt die Ausstellung die Brüder Grimm als Juristen vor und geht auf eine Spurensuche in ihrer Lebenszeit. Und schließlich schlägt die Schau den Bogen in die Gegenwart und fragt nach der Beziehung zwischen Recht und Gerechtigkeit.

Viele Mitmachstationen laden dazu ein, spielerisch aktiv zu werden, die Perspektive zu wechseln und selbst Stellung zu beziehen. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung historische Originalexponate aus zahlreichen Institutionen und Museen. Eine Augmented Reality-App sowie eine Rätselspur für Kinder sorgen zudem dafür, dass große und kleine Forscher*innen auf ihre Kosten kommen.


Die App zur Ausstellung wird gefördert durch die cdw-Stiftung und ALG (Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e.V.)
Die Ausstellung wird gefördert durch die Stadt Kassel sowie den Landkreis Kassel.

Laufzeit
:
29 | 09 | 2023 – 14 | 04 | 2024

Die GRIMMWELT

In der GRIMMWELT Kassel kommen die Brüder Grimm in der Jetztzeit an: Künstlerisch, medial und interaktiv vermittelt dieser neu geschaffene Erlebnisraum das faszinierende Leben und Werk der Brüder. Wertvolle Originale, künstlerische Installationen sowie interaktive und multimediale Elemente laden in der Dauerausstellung zum Entdecken ein. Das international ausgerichtete Haus bereitet die weltweit verbindenden Kulturgüter »Märchen« und »Sprache« ansprechend auf und richtet sich dabei gleichermaßen an Kinder und Erwachsene, Kunstinteressierte wie Märchenliebhaber*innen.