Menü
Heute

Nächste Veranstaltung

Menage a cinq

Morgen | 15.00 Uhr

»Ménage à cinq«
Grimms Gerüchteküche

Sonder­ausstellung

Titelmotiv zur Sonderausstellung »unMÖGLICH? Die Magie der Wünsche«: Wolken auf blauem Hintergrund bilden das Wort WÜNSCHE

unMÖGLICH? Die Magie der Wünsche

In unserer Sonderausstellung erwartet Sie eine Welt der Wünsche – der Utopien, des Wünschens und Verwünschens – nicht nur im Märchen!

Dauerausstellung

Mutter und Kind schauen sich Märchenbücher im Bereich VOLKSMÄRCHEN an.

Erlebnisraum GRIMMWELT

Hier kommen die Brüder Grimm in der Jetzt-Zeit an: Künstlerisch, interaktiv und multimedial vermittelt.

  • Märchen
  • Sonderausstellung

Tiere im Märchen

Tiere im Maerchen
Video ansehen
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Tiere haben im Märchen oft menschliche Eigenschaften.

»Die Bremer Stadtmusikanten» sind vier Tiere, die vom Menschen ausgesondert wurden, weil ihre Kräfte nachließen. Mit vereinter Power verjagen Esel, Hund, Katze und Hahn die Räuber im Wald. Zusammen besetzen sie deren Haus und gründen eine tierische WG. Sie erfahren, dass gemeinsame Aktionen stark machen und das Böse besiegen können.

Tiere können auch Helfer des Menschen sein - eine Ente trägt z. B. Hänsel und Gretel auf ihrem Heimweg über den See.

In anderen Märchen wiederum werden Menschen durch böse Kräfte in Tiere verwandelt, und nur durch die Liebe und Hilfe anderer am Leben erhalten und erlöst.