Menü
Heute

Nächste Veranstaltung

Menage a cinq

Morgen | 15.00 Uhr

»Ménage à cinq«
Grimms Gerüchteküche

Sonder­ausstellung

Titelmotiv zur Sonderausstellung »unMÖGLICH? Die Magie der Wünsche«: Wolken auf blauem Hintergrund bilden das Wort WÜNSCHE

unMÖGLICH? Die Magie der Wünsche

In unserer Sonderausstellung erwartet Sie eine Welt der Wünsche – der Utopien, des Wünschens und Verwünschens – nicht nur im Märchen!

Dauerausstellung

Mutter und Kind schauen sich Märchenbücher im Bereich VOLKSMÄRCHEN an.

Erlebnisraum GRIMMWELT

Hier kommen die Brüder Grimm in der Jetzt-Zeit an: Künstlerisch, interaktiv und multimedial vermittelt.

  • Märchen
  • Sonderausstellung

Schuhe im Märchen

Schuhe im Maerchen
Video ansehen
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Schuhe sagen im Märchen immer etwas über ihre Träger aus:

Beim »Gestiefelten Kater« sind sie ein Zeichen der Macht. Der Kater lässt sich erst einmal ordentliche Stiefel machen, um dann als Diener mit festem Tritt seinem Herrn zu Geld und Ansehen zu verhelfen.

Im »Aschenputtel« sind Schuhe »Beweismittel« für die richtige Braut. Sie führen den Prinzen zu seiner schönen Tänzerin und passen ihren kleinen Füßen perfekt.

»Die zertanzten Schuhe« hingegen deuten darauf hin, dass 12 Prinzessinnen jede Nacht heimlich mit verwünschten Prinzen tanzen.