Programm Oktober bis Dezember 2019

Unser Programm Oktober bis Dezember 2019 zum Download

Die Cover-Illustrations stammt diesmal von Lea Heinrich. Sie wurde 1984 in Duderstadt geboren. 2012 schloss sie ihr Studium an der Kunsthochschule Kassel ab. Sie lebte und arbeitete in den darauf folgenden Jahren abwechselnd in Leipzig, Berlin und New York City. Als sie fast 5 Jahre später nach Kassel zurückkehrte, um einen Lehrauftrag in der Klasse für Comic und Illustration an der KHK anzutreten, wurde sie an einer Supermarktkasse von der Verkäuferin mit den Worten: »Na, Sie waren aber lange nicht da!« begrüßt. Lea Heinrichs Zeichnungen und Comics wurden unter Anderem in der internationalen Anthologie Smoke Signal, in The Pitchfork Review, The New Yorker und im Guardian veröffentlicht.

Zur Website von Lea Heinrich

Illustration: Aliaa Abou Khaddour

Jeden Sonntag in 2019
Grimms Märchenstunde
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch im Sessel aus rotem Samt unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Am 06.01. geht’s los mit Andrea C. Ortolano und dem »Froschkönig«. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in euren Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Für echte Märchenfans: Wer 200 Märchen an 52 Sonntagen im Jahr 2019 hört, bekommt lebenslang freien Eintritt in die GRIMMWELT! Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten. Jeden Sonntag des Jahres 2019 um 11.30 Uhr, erstmals am 06.01.2019

Illustration: Aliaa Abou Khaddour

Ab 2020: Jeden 1. Sonntag im Monat um 11.30 Uhr
MÄRCHENSTUNDE INTERNATIONAL
Tauchen Sie ein in das Universum der Märchen und Geschichten aus aller Welt und seien Sie dabei, wenn es heißt »Märchenstunde International« – jeden ersten Sonntag im Monat von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der GRIMMWELT Kassel. Lauschen Sie den Geschichten zu ganz unterschiedlichen Themen und Anlässen, aus verschiedenen Kulturen und Kontinenten – von den Märchen der Brüder Grimm über die Geschichten von Charles Perrault bis hin zu den arabischen Sagen aus 1001 Nacht.

05.01.2020 | MÄRCHEN UFF KASSELÄNERISCH
02.02.2020 | WINTERMÄRCHEN
01.03.2020 | FRÜHLINGSERWACHEN

Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

NOVEMBER 2019

Mi., 20.11. | 15.00 Uhr | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – Berliner Luft

Ab 1840 zog es die Brüder Grimm aufgrund ihrer Arbeit am »Deutschen Wörterbuch« nach Berlin. Im fernen Preußen mussten sie nach dem erst kurz zurückliegenden Wechsel von Göttingen nach Kassel erneut ihren Haushalt umorganisieren und sich den neuen Lebensumständen anpassen. Die Großstadt Berlin war ein raues Pflaster, bot jedoch auch viele neue Kontakte und Chancen. So kamen die Grimms eher durch Zufall und ein Missverständnis in den Besitz eines japanischen  Lackschächtelchens, das eigentlich als Diplomatengeschenk für einen anderen Bewohner der Linkestraße mit Namen Grimm bestimmt war. Erfahren Sie mehr über die Kuriositäten, die ihnen noch widerfahren sind.
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA

Do., 21.11. | 19.00 Uhr | Lesung
Blau. Reise durch eine faszinierende Farbe

Seit Jahrhunderten übt die Farbe Blau auf den Menschen eine eigentümliche Faszination aus. Im Tier- und Pflanzenreich ist sie eher selten zu finden, und als Farbpigment war sie aufgrund ihrer Seltenheit sehr begehrt. Der Molekularbiologe und Wissenschaftsautor Kai Kupferschmidt hat sich in das Universum der Farbe Blau begeben und ist ihren Spuren gefolgt von der blauen Blume der Romantik bis hin zu einem blauen japanischen Vulkansee. Erleben Sie Ihr blaues Wunder!
Eintritt: 10 €, erm. 8 €, inkl. Eintritt in die Sonderausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart – Märchenhafte Farben und Experimente«

Sa., 23.11. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die dicke Marie

Jeder Haushalt mit gesellschaftlichem Status leistete sich zu Grimms Zeiten Angestellte, so auch Ludwig Emil Grimm. Das war nicht nur kostspielig, teilweise bevölkerten auch skurrile Gestalten wie die dicke Marie die Haushalte. Für ordnungsgemäße Abläufe sorgten dann z.B. vorgegebene Rezeptsammlungen. Rundgang mit Dr. Sylvia Schmelzer.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 24.11. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 24.11. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 24.11. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 30.11. | 15.00 Uhr | Rundgang
Durchlaucht lassen bitten

Die Grimms waren bereits zu Lebzeiten Personen des öffentlichen Interesses. Die Kasseler Klatschpresse vermeldete, dass die Grimms »häufig von ihrer königlichen Hoheit der Kurfürstin zum Thee geladen« würden. Ihre Beziehungen reichten bis hin zur Erziehung des Thronfolgers Friedrich Wilhelm. Ein Rundgang mit Dr. Wolfgang Schmelzer.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

DEZEMBER 2019

So., 01.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 01.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 01.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Di., 03.12. | 19.00 Uhr | Hommage zum 80sten
Albert ali Schindehütte

Am 27. Juni 2019 hat ali sein 80. Lebensjahr vollendet. Am Dienstag, den 3. Dezember 2019 um 19:00 Uhr laden der Förderverein der Schauenburger Märchenwache, der Verein Deutsche Märchenstraße und die GRIMMWELT Kassel in die GRIMMWELT ein. Nach einem kleinen Umtrunk sprechen Weggefährten aus sechs Jahrzehnten mit und über den Jubilar. Es wird Anekdotisches und Wahrhaftiges, Heiteres und Ernstes aus alis Leben und Wirken für die Kunst, die Brüder Grimm und die Region zu erfahren sein.
Mitwirkende: Uwe Bremer, Prof. Dr Bernd Küster, Andreas Meyer, Landrat Uwe Schmidt, Peter Stohler, Johannes Vennekamp, Heinz Vonjahr
Eintritt: Frei

Do., 05.12. | 19.00 Uhr | Lesung
Märchenwege

In dem literarisch-fotografischen Tagebuch »Märchenwege« zeichnen Gerhard Henschel und Gerhard Kromschröder ihre Wanderung durch das hessische Bergland auf den Spuren der Brüder Grimm nach. Dabei haben sie eine Zeitreise unternommen, in der sich Märchenhaftes, Schrulliges, Bestürzendes und Komisches mischen. Die Lesung nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch Nordhessens Märchenwelt und entführt Sie in die Welt der Brüder Grimm.
Eintritt: 10 €, erm. 8 €

Sa., 07.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Märchen und Erzählungen

Ein Leben lang bearbeitete vor allem Wilhelm Grimm die berühmte Sammlung der »Kinder- und Hausmärchen«, die 1812 erstmals veröffentlicht wurde. Nach und nach erfand er so den märchenhaft-magischen Ton, der die Grimm’schen Märchen auch heute noch so beliebt macht. Erfahren Sie mehr über die Ursprünge der Märchen und ihre weitere Bearbeitung und lauschen Sie Ihrem Lieblingsmärchen live. Rundgang mit Märchenerzählerin Gerda Weinreich.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 08.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 08.12. | 14.00 – 16.00 Uhr | Adventsprogramm
Märchenhaftes Puppentheater

Castellos Puppentheater erweckt mit handgeschnitzten Puppen die Grimm‘schen Märchen zu neuem Leben. Ganz nah kann man den Heldenfiguren kommen, sie auf ihrer Reise begleiten und manchmal auch mutig unterstützen. Geht mit Rotkäppchen durch den dunklen Wald zum Haus der Großmutter, oder ratet Eure Lieblingsmärchen bei der »Märchenwerkstatt«.
14.00 Uhr | Rotkäppchen
15.00 Uhr | Die Märchenwerkstatt
Eintritt: frei

So., 08.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 08.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 11.12. | 15.00 Uhr | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – `s Dortchen kochet

»Knusper knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?«, fragt nicht nur die Hexe im Märchen »Hänsel und Gretel«. Das Lebkuchenhaus ist vor allem in der Weihnachtszeit eine beliebte Backware. Doch was wurde bei den Grimms zu Weihnachten und anderen Festlichkeiten aufgetischt? Dorothea Grimm hat ausführliche Rezeptbücher geführt, die auch für heutige Geschmäcker manche Leckerei bereithalten. Wie sie die geschmacklichen Vorlieben ihrer »zwei Männer« und drei Kinder unter einen Hut gebracht hat, erfahren Sie bei diesem Rundgang über »sicheren Eierkuchen«, »geprügeltes Kalbfleisch« und »Hechtpudding«.
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA

Mi., 11.12. | 18:30 Uhr | Lecture in English
Lecture mit der diesjährigen Brüder-Grimm-Preisträgerin Maria Tatar
Maria Tatar ist Expertin für das Thema „Gewalt im Märchen“. Ihr 1987 erschienenes Buch “The Hard Facts of the Grimms' Fairy Tales” gilt heute als Standardwerk in der Forschung und leuchtet die dunklen Seiten der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm aus. Sie publizierte zahlreiche weitere Bücher zum Thema, darunter „Off with Their Heads” (1992) oder “Secrets beyond the Door” (2004), in dem sie die Erzählung des Frauen-mordenden Blaubarts analysiert und ihrer Verbreitung und den unterschiedliche Erzählweisen in Folklore, Fiktion, Film und Oper nachgeht.
Eintritt: 5 €, erm. 3 €

Sa., 14.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Märchen und Erzählungen

Ein Leben lang bearbeitete vor allem Wilhelm Grimm die berühmte Sammlung der »Kinder- und Hausmärchen«, die 1812 erstmals veröffentlicht wurde. Nach und nach erfand er so den märchenhaft-magischen Ton, der die Grimm’schen Märchen auch heute noch so beliebt macht. Erfahren Sie mehr über die Ursprünge der Märchen und ihre weitere Bearbeitung und lauschen Sie Ihrem Lieblingsmärchen live. Rundgang mit Märchenerzählerin Gerda Weinreich.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 15.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 15.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 15.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 21.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Zeitgenössische Kunstwerke in der GRIMMWELT

Das Schaffen der Brüder Grimm ist seit jeher Inspirationsquelle auch für Künstler, darunter international bekannte wie der documenta-Künstler Ecke Bonk oder der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei. Fünf zeitgenössische Arbeiten in der GRIMMWELT werden präsentiert. Ein Rundgang mit Ulrike Ortwein.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 22.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 22.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 22.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 25.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 25.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 26.12. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z

Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 26.12. | 16.00 Uhr | Rundgang Sonderausstellung
Rotes Käppchen, blauer Bart

Farben faszinieren in ihrer symbolischen und kulturhistorischen Bedeutung, die sich oft über Jahrhunderte hinweg entwickelte und in unterschiedlichen Erzählformen niederschlug. Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Thema Farbe im Märchen geht der Rundgang durch die Ausstellung für Kinder und Erwachsene nach.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 29.12. | 11.30 Uhr | Märchenerzählen
Grimms Märchenstunde in der GRIMMWELT

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen jeden Sonntag um 11.30 Uhr in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt, unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in den Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

up