Programm April bis Juni 2019

Veranstaltungen per Newsletter: Hier abonnieren

Unsere Veranstaltungen finden Sie unten bzw. hier als PDF zum
Download Programm April bis Juni 2019

Die Cover-Illustration ist von Rita Fürstenau: Sie wurde 1982 in Berlin geboren und zog 2001 für ihr Studium nach Kassel, wo sie auch heute noch lebt und als Illustratorin und Designerin arbeitet. Neben Auftragsarbeiten für Kunden wie Bahlsen und Google hat sie für die GRIMMWELT bei der Ausstellung »HörenSagen« eine Wandillustration gestaltet. Als Verlegerin leitet sie den Verlag Rotopol für grafisches Erzählen mit Sitz im Vorderen Westen, bei dem auch ihre eigenen Bücher und Papierwaren erscheinen.
Zur Website von Rita Fürstenau

Jeden Sonntag in 2019
Grimms Märchenstunde
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der »Bremer Stadtmusikanten« entführen MärchenerzählerInnen in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch im Sessel aus rotem Samt unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Am 06.01. geht’s los mit Andrea C. Ortolano und dem »Froschkönig«. Nach jeder Stunde gibt es einen Stempel in euren Märchenstunden-Pass und es winken tolle Überraschungen. Für echte Märchenfans: Wer 200 Märchen an 52 Sonntagen im Jahr 2019 hört, bekommt lebenslang freien Eintritt in die GRIMMWELT! Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten. Jeden Sonntag des Jahres 2019 um 11.30 Uhr, erstmals am 06.01.2019

PROGRAMM IM APRIL

Mi., 17.04. | 15.00 Uhr | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – Liebes Lottchen!
Die Schwester Lotte führte für ihre beiden älteren Brüder jahrelang den Haushalt, bis sie den späteren kurhessischen Minister Ludwig Hassenpflug heiratete. Über die Beziehung der Brüder zu Lotte und deren Rolle für das Lebenswerk der Grimms erfahren Sie in diesem Rundgang.
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA

Sa., 20.04. | 15.00 Uhr | Rundgang
Der liebe Gott und die Brüder Grimm
Einst haben die Predigtmärlein Eingang in die Kirchen gefunden, heute sind sie aktueller denn je: Märchen handeln von Neid und Habgier, von Eifersucht und Missgunst. Doch wer sein reines Herze bewahrt, wird am Ende belohnt… Ein spannender Rundgang nicht nur für gläubige Menschen. Rundgang mit Andrea C. Ortolano.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 21.04. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mo., 22.04. | 15.00 Uhr | Rundgang  
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 24.04. | 10.00 – 13.00 Uhr | Osterferienprogramm
Mit Märchenmasken im FinsterWald
Ob Wolf, Rotkäppchen, Großmutter oder doch ein Baum – wähle dein Lieblingsmotiv und gestalte deine eigene Märchenmaske aus dem Buch von Nele Palmtag. Mit vielfältigen Materialien erweckst du deine Lieblingsmärchenfigur zum Leben. Anschließend geht es in den FinsterWald, wo du dir tapfer wie Schneewittchen oder Hänsel und Gretel den Weg durchs Geäst bahnen musst. Am Ende wartet eine Überraschung auf dich!
Eintritt: 5 €, um Voranmeldung wird gebeten unter 0561.5986190 oder unter kasse@grimmwelt.de, Alter: 6–10 Jahre

Sa., 27.04. | 15.00 Uhr | Rundgang  
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 28.04. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die Geschwister Grimm
Neben Jacob und Wilhelm Grimm hat auch der jüngste Bruder Ludwig Emil Grimm von sich reden gemacht. Der »Malerbruder« hielt in seinen Zeichnungen und Skizzen das Leben der Familie fest, das von starken Banden geprägt war: Die Schwester Lotte bestellte lange Zeit den Haushalt, und über die Brüder Carl und Ferdinand ist auch einiges in der Korrespondenz der Brüder zu lesen – nicht immer nur Gutes. Rundgang mit Julia Ronge.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

 

PROGRAMM IM MAI

Mi., 01.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 04.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die dicke Marie
Jeder Haushalt mit gesellschaftlichem Status leistete sich zu Grimms Zeiten Angestellte, so auch Ludwig Emil Grimm. Das war nicht nur kostspielig, teilweise bevölkerten auch skurrile Gestalten wie die dicke Marie die Haushalte. Für ordnungsgemäße Abläufe sorgten dann z.B. vorgegebene Rezeptsammlungen. Rundgang mit Sylvia Schmelzer.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 05.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 11.05. und So., 12.05. | Kasseler Gartenkultur
»Von Waldmärchen und Holzwesen«
Das Programm der GRIMMWELT und des Museums für Sepulkralkultur auf dem Weinberg
Gastronomie: Regionale Spezialitäten und Getränke in GRIMMS Garten und Café-Restaurant FALADA

Sa., 11.05. | 12.00 – 01.00 Uhr
12.00 Uhr | Papier-Workshop
»Make your Cap« – Caps falten und verzieren mit Papier-Künstler Mr. Lo

12.00  – 18.00 Uhr | Holzschnitz-Workshop
Mystische Holzskulpturen entstehen unter Anleitung von Bildhauer Christoph Kalden

Ab 13.00 Uhr | Schnuppertouren
Im Halbstundentakt geht es für 3 € durch die Dauerpräsentation der GRIMMWELT.

14.30 Uhr | Kindertheater
Das SPIELRAUM THEATER präsentiert »Schneewittchen«

16.30 Uhr | Blumen-Workshop
Blumenkränzen für Prinzessinnen (und Prinzen) mit Christian Frische, bel verde Floristik

Ab 18.00 Uhr | Chillout Lounge
Sonnenuntergang auf dem Dach der GRIMMWELT mit sphärischen Klängen von DJane Betty Ford

So., 12.05. | 11.30 – 18.00 Uhr

11.30 Uhr | Grimms Märchenstunde
Märchenerzählerin Andrea C. Ortolano erweckt Grimms Märchen zum Leben

Ab 12.30 Uhr | Schnuppertouren
Im Halbstundentakt geht es für 3 € durch die Dauerpräsentation der GRIMMWELT.

13.00 Uhr | Blumen-Workshop
Blumenkränzen für Prinzessinnen (und Prinzen) mit Christian Frische, bel verde Floristik

15.00 Uhr | Kindertheater
Theater Kleine Welten präsentiert »Rotkäppchen«

16.30 Uhr | Open Air Konzert
Radikal regionaler Country und Rockabilly mit Dark Vadder

Sa., 18.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 19.05. | 10.00 – 18.00 Uhr | Tag der offenen Tür
42. Internationaler Museumstag
Anlässlich des Internationalen Museumstags mit dem Motto »Museen – Zukunft lebendiger Traditionen« können Sie ab 11.30 Uhr an Grimms Märchenstunde teilnehmen, die die Tradition des Erzählens von Geschichten lebendig hält.
Eintritt frei

So., 19.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Cassel, Comics, Charactere
Ludwig Emil Grimm verbrachte sein Leben in Kassel und zeichnete Berühmtheiten wie z.B. die Kurfürstin Auguste oder den renommierten Anatom Blumenbach mit scharfem Blick und teilweise spitzer Feder. Sehr amüsante, manchmal sogar etwas boshafte Skizzen fügte er zu ersten Comics zusammen. Rundgang mit Dr. Vera Leuschner.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 22.05. | 15.00 Uhr | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – Wilhelms Waldpoesie
Inmitten der Sonderausstellung »FinsterWald« begeben Sie sich auf eine Spurensuche zu den Ursprüngen des Volksglaubens, der Sagen, Legenden und Märchen – denn der Wald, so Wilhelm Grimm, ist der Ort, an dem sich dieses Volksgut am ursprünglichsten überliefert hat.
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA

Mi., 22.05. | 19.00 Uhr | Gespräch
Kassels Kulturaufbruch
Kassel ist eine aufstrebende Kulturstadt mit über 30 Museen, Galerien und Ausstellungshäusern, darunter zwei Weltkulturerbe-Stätten. Zentrale Häuser der Stadt haben in den letzten Monaten neue Führungspersönlichkeiten gewonnen, die nun die Kulturlandschaft Kassels mit ihren Impulsen und Ideen beflügeln wollen. Was können diese Kulturinstitutionen für die Stadtgesellschaft und -entwicklung tun? Welche Rollen spielen sie als kreative Inkubatoren? Wie bewältigen sie neben ihren Kernaufgaben Sammeln, Bewahren, Ausstellen und Forschen zentrale Funktionen als Diskursvermittler, Bildungsinstitution, Tourismusmagneten? Ein Gespräch mit Dr. Sabine Schormann, Generaldirektorin und Geschäftsführerin der documenta und Museum Fridericianum gGmbH, Prof. Dr. Martin Eberle, Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel, Dr. Dirk Pörschmann, Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. und Direktor des Zentralinstituts und Museums für Sepulkralkultur, und Peter Stohler, Geschäftsführer und Programmleiter GRIMMWELT Kassel. Es moderiert der Journalist und Schriftsteller Dr. Wolfgang Herles, langjähriger Moderator der ZDF-Kultursendung aspekte.
Eintritt frei

Sa., 25.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Das Leben der Brüder Grimm
Die Biografie der Brüder Grimm ist geprägt vom frühen Tod des Vaters, den Trennungen von Familie und Heimat zu Schul- und Studienaufenthalten in Kassel und Marburg und nachfolgenden beruflichen Stationen in Kassel, Göttingen und Berlin. Zwei bewegte Leben, in denen Kassel eine besondere Rolle spielte. Rundgang mit Rose Ostermann.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 26.05. | 11.30 – 13.30 Uhr | Ein Tag für die Literatur
Grimms Märchenstunde XXL
Ganz stilecht geht es am Tag für die Literatur in der GRIMMWELT zu: Kleine und große Märchenfans können den Grimm’schen Märchen lauschen und Klassiker wie »Der Teufel mit den drei goldenen Haaren«, aber auch eher unbekannte Märchen wie »Der Nagel« entdecken. Natürlich sind auch die »Bremer Stadtmusikanten« dabei, die 2019 genau 200 Jahren alt werden. Der Besuch der Märchenstunde ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.

So., 26.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Do., 30.05. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

 

PROGRAMM IM JUNI

Sa., 01.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 02.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Das Deutsche Wörterbuch
Als Jacob und Wilhelm Grimm 1838 die Erarbeitung eines Deutschen Wörterbuchs zusagten, ahnten sie nur ansatzweise den ungeheuren Arbeitsaufwand dieses Vorhabens. Lebendige Geschichte und Geschichten ranken sich um das größte und umfassendste Wörterbuch deutscher Sprache, auch »Der Grimm« genannt. Rundgang mit Irmgard Heusener.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 05.06 | 19.00 Uhr | Klangperformance
Waldklänge
Die Kasseler Cellistin und Komponistin Regine Brunke interpretiert gemeinsam mit dem Schauspieler Thomas Hof die Sonderausstellung »FinsterWald« in einer Klangperformance aus Märchensonaten und Texten der Brüder Grimm.
Eintritt: 15 € , erm. 10 €

Sa., 08.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die Frauen um die Grimms
Wie selbstverständlich erscheint es, dass vorwiegend Frauen den Brüdern Grimm Märchen erzählten und so zu deren Weltruhm beitrugen. Es waren aber auch Frauen, die den begabten Brüdern früh den Weg zu Bildung und gesellschaftlichem Aufstieg ebneten: Schwester, Mutter, Tanten, Wilhelms Ehefrau und vor allem auch Bettina von Arnim. Rundgang mit Anne Belke-Herwig.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 09.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mo., 10.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 15.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 16.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Märchen sind wanderlustige Texte
Die Märchen der Brüder Grimm werden meist als eine Sammlung »deutscher Märchen« wahrgenommen. Doch die Ursprünge des Geschichtenerzählens reichen bis in die Antike zurück, und auch einige Grimm’sche Märchen haben bekannte ausländische Vorgänger oder Wurzeln. Wo haben die Grimms Veränderungen vorgenommen und warum? Rundgang mit Irmhild Hartinger.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Mi., 19.06. | 15.00 Uhr | Rundgang mit Kaffeeklatsch
Grimms Gerüchteküche – Das schwarze Schaf Ferdinand
Der Bruder Ferdinand war das schwarze Schaf der Familie Grimm – immer auf das Geld seiner Brüder angewiesen, mehrfach beruflich gescheitert und in Jacobs Augen ohne jeglichen Ehrgeiz. So verwundert es nicht, dass Jacob in seinen Briefen kein gutes Haar an ihm ließ. Aber wer war der »verlorene Bruder« Ferdinand wirklich?
Eintritt: 10 €, inkl. Rundgang und anschließendem Kaffee & Kuchen im FALADA

Do., 20.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 22.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Cassel, Comics, Charactere
Ludwig Emil Grimm verbrachte sein Leben in Kassel und zeichnete Berühmtheiten wie z.B. die Kurfürstin Auguste oder den renommierten Anatom Blumenbach mit scharfem Blick und teilweise spitzer Feder. Sehr amüsante, manchmal sogar etwas boshafte Skizzen fügte er zu ersten Comics zusammen. Rundgang mit Dr. Vera Leuschner.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 23.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

Sa., 29.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Die GRIMMWELT von A-Z
Begegnen Sie dem Wolf in Rotkäppchens Hütte und bewundern Sie die Originale der Kinder- und Hausmärchen, ein UNESCO-Weltdokumentenerbe. Tauchen Sie ein in die Welt der Brüder Grimm.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 30.06. | 15.00 Uhr | Rundgang
Durchlaucht lassen bitten
Die Grimms waren bereits zu Lebzeiten Personen des öffentlichen Interesses. Die Kasseler Klatschpresse vermeldete, dass die Grimms »häufig von ihrer königlichen Hoheit der Kurfürstin zum Thee geladen« würden. Ihre Beziehungen reichten bis hin zur Erziehung des Thronfolgers Friedrich Wilhelm. Rundgang mit Dr. Wolfgang Schmelzer.
5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

up