Menü
Heute

Nächste Veranstaltung

Lesung | »Einige Herren sagten etwas dazu«

27. Jun. | 19.00 Uhr

»Einige Herren sagten etwas dazu«
Die Autorinnen der Gruppe 47

Sonder­ausstellung

IMAGINARIUM Website

IMAGINARIUM

Am 8. Mai eröffnet unsere nächste Sonderausstellung »IMAGINARIUM │ faszinierend – spielerisch – geheimnisvoll«, in der eine Großrauminstallation aus Kulissen des Theaters Forman und ihrer Freunde gezeigt wird.

Dauerausstellung

Mutter und Kind schauen sich Märchenbücher im Bereich VOLKSMÄRCHEN an.

Erlebnisraum GRIMMWELT

Hier kommen die Brüder Grimm in der Jetzt-Zeit an: Künstlerisch, interaktiv und multimedial vermittelt.

  • Ferienprogramm

»Zoetrop-Workshop« | vom Bild zum Film
Sommerferienprogramm

23. Juli Dienstag
10.00 - 14.00 Uhr
Save date
Sommerferienprogramm | Zoetrop-Workshop | © Foto: Isabelle Grubert
Für Familien & Kinder
Dauer 2 Tage, 4 Stunden

Für

Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

Kosten

15 € Teilnahmegebühr inkl. Materialkosten

Dauer

Dienstag 23.07. bis Donnerstag 25.07.2024
jeweils von 10 - 14 Uhr

Info

Gemeinsam mit Thomas Stellmach, Trickfilm-Regisseur und Oscar-Preisträger, wirst du in diesem Zoetrop-Workshop deinen eigenen kurzen Stop-Motion-Film herstellen. 

Von der Ideenfindung, über das Schreiben des Storyboards bis hin zur Animation im Zoetrop (übersetzt »Wundertrommel«) werden deine Ideen langsam lebendig. Ein Papierstreifen und das sich drehende Zoetrop reichen aus, um aus einzelnen Bildern ein bewegtes Bild zu machen – ähnlich wie beim Daumenkino. 

Wie genau das Zoetrop – also die Wundertrommel – funktioniert und was es bei der Ausarbeitung der Bilder zu beachten gilt, lernst du in dem dreitägigen Workshop. Lass dich für deine Geschichte von der Welt des IMAGINARIUMs in unserer Sonderausstellung inspirieren und entdecke fantastische Welten und Wesen. 

Am Ende des Ferienprogramms wird dein Stop-Motion-Film präsentiert.

Sommerferienprogramm | Zoetrop-Workshop | © Foto: Isabelle Grubert

Programm zur Sonderausstellung »IMAGINARIUM«

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis Montag, 22.07.2024, an der Kasse der GRIMMWELT

+49 561 598619-0 oder per email: