Die Farben Grau und Braun im Märchen.

Grau und Braun gelten als unbunte Farben und drücken Demut, Unscheinbarkeit und Zurückhaltung aus. Grau stielt als Farbe des Elends die Lebensfreude. In dem Märchen Aschenputtel nehmen Stiefmutter und -schwestern dem Mädchen „seine schönen Kleider weg, zogen ihm einen grauen alten Kittel an, und gaben ihm hölzerne Schuhe“. Dadurch wurde es nahezu unsichtbar, konnte aber dennoch den Prinzen für sich gewinnen. Warum die Farben Grau und Braun auch Farben der Transformation sind erklärt euch Dr. Sabine Schimma.

nach oben