Ausstellungsankündigung

Fantastische Bilderfluten – »HOME« von Sabine Hertig in der GRIMMWELT

 

Am 19.02.2021 eröffnet die GRIMMWELT Kassel ihre neue Sonderausstellung: Die Schweizer Künstlerin Sabine Hertig zeigt unter dem Titel »Home« großformatige Bildlandschaften, die zu facettenreichen visuellen Erzählungen einladen.

Die Collagen der Basler Künstlerin Sabine Hertig (*1982) sind einzigartig in ihrer Bildsprache. Aus abertausenden Fragmenten, Bildfetzen aus Zeitungen, Magazinen und Büchern, malt sie mit Schere und Leim unergründliche, bewegte Landschaften – Landscapes – wie sie ihren Werkzyklus betitelt. Die wohlkomponierten Bildräume erzeugen einen Spannungsraum. Aus der Ferne betrachtet erinnern ihre Collagen an historische Gemälde und entwickeln gleichzeitig eine dynamische räumliche Tiefe. Die großformatigen Werke folgen jedoch keiner linearen Bilderzählung, vielmehr zerfallen sie aus der Nähe betrachtet in ihre Einzelbilder, in ein Netzwerk aus Körpern, Tieren, Objekten, Textilem, natürlichen und architektonischen Elementen.

Die Landschaften, die Sabine Hertig hier ausbreitet, haben eine eigentümliche Sogwirkung, ziehen den Betrachter in ihren Bann und bieten viele Lesarten. Das nimmt die GRIMMWELT Kassel zum Anlass, um im Kontrast zur Dauerstellung, diese Collagen als Projektionsfläche zu präsentieren. Die Bilder lassen den Betrachter eintauchen, in eine Welt der Fantasie und laden dazu ein das anschauliche Denken als Werkzeug zu nutzen und so ganz eigene Geschichten im Kopf entstehen zu lassen. Die innere Vorstellungskraft wird zum Motor der Geschichten.

  • Landscape Nr. 18
    Foto: Angelo A. Lüdin

  • Landscape Nr. 14, Atelieransicht
    Foto: Angelo A. Lüdin

  • Landscape Nr. 14, Detailansicht
    Foto: Angelo A. Lüdin

up