Menü
Heute

Nächste Veranstaltung

Vortrag 29.02.2024 | Dr. Oliver Geister

Morgen | 19.00 Uhr

Märchen und Propaganda | Zum Umgang mit Märchen im »Dritten Reich«

Sonder­ausstellung

Titelmotiv zur Sonderausstellung Akte Rumpelstilzchen

AKTE RUMPELSTILZCHEN. Eine Spurensuche in Märchen und Recht

Die Ausstellung beleuchtet die Frage nach Recht und Unrecht in drei Kapiteln und spannt einen Bogen von den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm über ihr Leben und Wirken bis in unsere Gegenwart.

Dauerausstellung

Mutter und Kind schauen sich Märchenbücher im Bereich VOLKSMÄRCHEN an.

Erlebnisraum GRIMMWELT

Hier kommen die Brüder Grimm in der Jetzt-Zeit an: Künstlerisch, interaktiv und multimedial vermittelt.

  • Event

»Snowden«

13. März Mittwoch
18.00 - 20.15 Uhr
Save date
»Snowden« | Filmprogramm
Für Erwachsene
Dauer 2 Stunden, 15 Minuten

Tickets

erhältlich unter: www.filmladen.de

Ort

Bali Kino im Kulturbahnhof Kassel

Info

Erfahren Sie im filmischen Begleitprogramm zur Sonderausstellung »Akte Rumpelstilzchen. Eine Spurensuche in Märchen und Recht« mehr über den Whistleblower Edward Snowden und seine Lebensgeschichte in dem gleichnamigen Biopic.

Snowden wohnt und arbeitet im paradiesischen O’ahu auf Hawaii, wo er für amerikanische Sicherheitsfirmen als technische Fachkraft tätig ist. Er erhält Einblick in streng geheime Informationen, die er an die Filmemacherin Laura Poitras und an den Guardian-Journalisten Glenn Greenwald weiterreicht, die diese ohne Angabe von Quellen 2013 veröffentlichen. Daraufhin muss Snowden, nachdem er im selben Jahr seine Identität der Öffentlichkeit preisgibt, über Hong Kong nach Russland fliehen – gejagt von US-Geheimdiensten. Er tauscht seine Arbeit als IT-Spezialist, sein Privatleben und seine Freiheit gegen das Exil, weil er irgendwann nicht mehr dazu schweigen will, dass die NSA in Kooperation mit anderen Geheimdiensten das Internet zu einer Sphäre weltweiter Massenüberwachung gemacht hat. Snowden kann seine Vorwürfe auf hunderttausende Geheimdokumente stützen, die er von seinem Ex-Arbeitgeber kopiert hat. Aber war dem jungen Whistleblower wirklich bewusst, wie hoch der persönliche Preis seiner Enthüllungen sein würde?

USA 2016 | 135 Min.
Regie: Oliver Stone

In Kooperation mit BALI

Anmeldung

Tickets erhältlich unter: