Grimm Ehren-Gräber in Kassel

Dorothea Grimm * 20. November 1755 in Kassel - † 27. Mai 1808 in Kassel
Dorothea Grimm, geborene Zimmer, war Mutter von neun Kindern. Die ältesten waren die berühmten Brüder Wilhelm und Jacob Grimm. Drei Kinder starben bereits im Säuglingsalter. Auf der Vorderseite der hohen und dünnwandigen Grabstele ist in der Mitte ein Kreuz, zu seiner linken Seite ein Zweig mit sechs nach oben strebenden Blättern und zu seiner rechten Seite einer mit drei herabhängenden Blättern als Relief gearbeitet.

Ludwig Emil Grimm * 14. März 1790 in Hanau - † 4. April 1863 in Kassel
Ludwig Emil Grimm ist der jüngste Bruder von Jacob und Wilhelm Grimm. Nach dem Tod seiner Eltern verdankte er seine künstlerische Karriere weitgehend der Förderung seiner beiden älteren Brüder. Er war Maler, Radierer und Kupferstecher und arbeitete vor allem in Göttingen, Kassel und München. Er schuf die ersten illustrierenden Märchenbilder für die 1819 erschienene, zweite Auflage der Kinder- und Hausmärchen, die seine Brüder gesammelt und bearbeitet hatten.

Aus: Stiftung Zentralinstitut und Museum für Sepulkralkultur (Hg.):
Stadtgeschichte in Lebensgeschichten. Die Ehrengräber der Stadt Kassel Biografien - Portraits - Grabstätten.

Mehr Bilder

Mehr Infos: www.friedhofsverwaltung-kassel.de/graeber_ehrengraeber.htm

Zurück